Bakesale mit Stiller Kundgebung am 9.5.

Unser 4. Bakesale in der Heidelberger Hauptstraße am Anatomiegarten war wieder ein riesiger Erfolg! Dieses Jahr gab es neben unserem Stand mit leckeren veganen Backwaren zum Probieren auch eine 90-minütige Stille Kundgebung. 59 Veganerinnen und Veganer standen in einer langen Reihe in der Hauptstraße zwischen Bismarckplatz und Anatomieplatz. Alle waren einheitlich angezogen und hielten ein Schild mit dem Grund, warum sie sich entschieden haben, vegan zu leben in der Hand. Es gab viele positive Reaktionen und angeregte Diskussionen mit den vorbeilaufenden Passanten. Wir werden in nächster Zeit noch viele Fotos und sogar einen Film über die Aktion hochladen. Außerdem kam zufällig der „Brombeerfalter“ vorbei. Seinen podcast über unsere Aktion könnt Ihr hier hören:http://www.brombeerfalter.de/podcast/bbf-103d.mp3 bakesale15bakesale15_2bakesale15_3stillekund

Rezepte des Wordwide Vegan Bakesales

Auf unserem letzten Bakesale wurden wir oft gefragt, ob wir die Rezepte der vielen veganen Leckereien irgendwo auflisten können. Das machen wir natürlich gerne für euch! Viele Rezepte sind im Internet frei zugänglich oder wurden von unseren kreativen Helfen selbst entworfen, Rezepte aus Kochbüchern veröffentlichen wir natürlich nicht, haben aber versucht ähnliche frei verfügbare Rezepte für euch zu finden, wobei wir die Anschaffung der verwendeten Kochbücher sehr empfehlen können!

Wir wünschen euch viel Spaß beim nachbacken und genießen!

Rezepte aus dem Internet:

Avocado-Limettenkuchen

Zitronenkuchen

Vegane Brownies

Schwarzer Sesamkuchen

Soft Peanut Butter Pretzels

Veganer Apfelkuchen mit Pudding- oder Apfelmusfüllung

Nuss-Nougat-Kuchen mit Koriander und Orange

Kokos-Dattel-Energie-Bällchen

Persian Frittata

Easy vegan Brownies (Nur ohne Vanilleextrakt & Espresso/Kaffee. Beim Öl: Rapsöl + optional einen Teil davon durch geschmolzenes Kokosöl ersetzen)

Donauwelle mit Rhabarber und Erdbeersahne  (Statt Mandeln, mit kleingehackte Paranüssen)

Pizzaschnecken

Zitronen-Zimt-Cupcakes

Schokoladencremekekse

 

Rezepte aus Kochbüchern mit frei verfügbarer Alternative

Russischer-Zupfkuchen – Beim Bakesale verwendetes Rezept aus: Bakesale Rezept aus dem Buch Rock ´n´ Roll-Veganer Kochbuch“ von Jerome Eckmeier.

Knusperschoko-Berge – Bakesale Rezept aus dem Buch – „La Vegansita“ von Nicole Just

Erdbeerkuchen vom Blech – Bakesale Rezept aus dem Buch – „La Vegansita“ von Nicole Just

 

Rezepte unserer fleißigen Helfer:

French Rolls  Dieses Rezept wurde dann „veganisiert“

Nuttella durch einen veganen Schokoaufstrich ersetzen. Zusätzlich (zweite variante) Toasts mit Soyatoo Frischkäse und Erdbeermarelade bestreichen, statt Butter Alsan verwenden, statt Eier – Statt Milch – Madelmilch, + 2 Tl Wasser + 1 Tl No Egg (wobei mann das eigentlich weglassen kann)

 

Rüblimuffins:

Für 8 Stück:

100g geriebene Möhren 100g gemahlene Haselnüsse 55g Zucker 100g Mehl 45g Öl 1EL Apfelessig 4EL Sprudel 1TL Natron 1Prise Salz Zimt, Nelken, Vanille

Die Möhren fein reiben und gegebenenfalls mit einem Spritzer Zitrone beträufeln, damit sie nicht braun werden. Mehl, Zucker, Haselnüsse (ihr könnt auch gerne Mandeln verwenden) und Natron zugeben. Sprudel und Öl unter Rühren hinzugeben und bis sich ein glatter Teig ergibt. Je nach Geschmack Zimt, Nelken und Vanille in den Teig geben und zuletzt mit dem Essig mischen.

In 8 Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft ca. 25 Minuten lang backen. Anschließend die Kuchen gut auskühlen lassen.

Für die Glasur:

1TL Zitronensaft 1/2TL Multivitaminsaft 4-5EL Puderzucker rote und gelbe Lebensmittelfarbe Zitronenschale

Puderzucker in ein Schälchen geben und Zitronensaft hinzuschütten. Kräftig mit dem Schneebesen rühren, bis sich die Klümpchen aufgelöst haben. Nur soviel Multivitaminsaft hinzugeben bis sich eine dickflüssige Konsistenz ergibt. Bei Bedarf nun mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben. Den Guss auf die Muffins geben und mit jeweils etwas Zitronenschale verzieren.

Alterantive Rezept aus dem Internet http://veganpassion.blogspot.de/2010/06/mohren-muffins.html

 

Nussecken:

Für den Teig:

300 g Mehl 100 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 2 EL Leinsamen für Ei-Ersatz 30 ml heißes Wasser für Ei-Ersatz 130 g Margarine (z.B. Alsan) 1 TL Backpulver

Zum Bestreichen:

7 EL Aprikosenmarmelade

Für den Belag:

200 g Margarine 200 g Zucker 2 Pck. Vanillezucker 200 g gehackte Mandeln 200 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Zuerst den Ei-Ersatz herstellen: den Leinsamen mit dem heißen Wasser vermischen und die Mischung mit dem Mixstab pürieren (wird richtig klebrig!).

Den Ei-Ersatz mit den restlichen Teigzutaten vermischen und alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig kneten. Den Teig auf einem Backblech ausrollen und die Aprikosenmarmelade gleichmäßig darauf streichen.

Die Margarine für den Belag in einem Topf zerlassen. Zucker, Vanillezucker und Wasser dazugeben, aufkochen lassen und unter Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Masse hellbraun karamellisiert. Den Topf vom Herd nehmen. Die Haselnüsse und Mandeln unterrühren und die Masse auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

Bei 175°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.

Die Nussplatte noch lauwarm in Quadrate von 8-10 cm Kantenlänge schneiden und diese dann zu Dreiecken halbieren.

Alterantive Rezept aus dem Internet http://www.veganguerilla.de/nussecken/

 

Spargel-Muffins:

Teig: 550 g Mehl Type 405 250 g Alsan-S Margarine 2 PäckchenWeinsteinbackpulver 2 Eßlöffel Zucker 3 Eßlöffel Peterle 2 Eßlöffel Schnittlauch 4 Eßlöffel Sojamehl Salz

Belag: 750 g bis 1000 g Spargel (bei dünnerem mehr wegen Abfall) 4 Eßlöffel “The Vegg” 400 g veganer Kräuter-Frischkäse 2 Eßlöffel Kräuter der Provence etwas Pfeffer 2 Eßlöffel Sojamehl

200 g veganer Streukäse von Veganic oder Wilmesburger

Papierförmchen für die Muffins Menge reicht für zwei Bleche à 12 Stück

Teig: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Eventuell etwas von der Sparbrühe hinzufügen (etwas 4 Eßlöffel). Kleine Bällchen formen und in die Muffinförmchen drücken.

Belag: Spargel in etwa 3 Zentimeter große Stück schneiden und in kochendem Wasser (1 Eßlöffel Zucker in Wasser) 5 Minuten blanchieren. Den abgetropften Spargel auf den Muffinteig verteilen The Vegg mit 8 Eßlöffel Spargelwasser aufschlagen und zu den übrigen, bereits verrührten Zutaten (bis auf den Pizzakäse) unterheben. Zum Schluss den Pizzakäse einstreichen. Vorsichtig verrühren und auf die Spargel verteilen. Ca. 1 Stunde bei 180 Grad auf unterer Schiene backen.

 

Apfel-Mandel-Muffins:

Zutaten für 12 Muffins 200 g Dinkelvollkornmehl 100 g gemahlene Mandeln 1 Pck. Weinsteinbackpulver 50 g Vollrohrucker 50 ml Rapsöl 200 ml Hafermilch 2 kleingeschnittene Äpfel Zimt Aprikosenmarmelade

In einer Schüssel Mehl, Nüsse, Zimt und Backpulver vermischen. Zucker und Öl in einer anderen Schüssel schaumig schlagen und die Hafermilch dazugeben. Die Mehlmischung sowie kleingeschnitte Äpfel unterrühren, bei 180°C 20 – 25 Minuten backen und mit Aprikosenmarmelade bestreichen.

 

 

Bakesale 2014 – ein voller Erfolg!

Gestern konnte man bei unserem Stand im Rahmen des Worldwide Vegan Bakesales vegane Backwaren probieren. Ziel dieser Aktion ist es, die Heidelberger Bürger (und sicherlich auch viele Touristen) an die vegane Lebensweise heranzuführen, getreu unseres Mottos „wir wollen die frohe Botschaft des Veganismus nicht mit Feuer und Schwert unters Volk bringen, sondern mit Kalorien“!

Wir haben nicht mitgezählt, aber gefühlt hat sich die Besucherzahl unseres Standes im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt! Kein wunder bei so vielen Leckereien und strahlendem Sonnenschein.

Wir freuen uns über so viel Interesse an der veganen Lebensweise und eines steht fest: Nächstes Jahr sind wir wieder dabei! Solltet ihr den Bakesale verpasst haben, müsst ihr aber nicht bis zum nächsten Jahr warten! Ihr könnt auch bei unserem Stand beim lebendigen Neckar vegane Kuchen und mehr erwerben oder ihr schaut mal bei unserem nächsten Stammtisch am 05.06., ab 19h im red vorbei! Wir freuen uns über neue Gesichter! (Damit wir und das red besser planen können, wäre eine kurze Anmeldung für den Stammtisch gut, entweder bei dem facebook-Event oder per Email an mail(ihrwisstschonwelchesZeichen)veganinheidelberg.de)

 

An dieser Stelle gilt unser Dank den vielen fleißigen Helfern, ohne diese tollen Menschen, wäre so ein Projekt gar nicht möglich!

Es folgen einige Impressionen, mehr Bilder findet ihr auch in diesem facebook-Album.

IMG_1979

Nicht vergessen: Vegan Bakesale am 31. Mai

Nicht vergessen:
am 31.05.2014 ab 11.00 h verschenken wir gegen eine kleine Spende leckere vegane Kuchen und Muffins an unserem Stand am Anatomiegarten/Blumenmarkt, Hauptstraße 49-51.

Bakesale05_2014_02

Warum tun wir das? Wir nehmen nun schon im dritten Jahr in Folge am Worldwide Vegan Bakesale teil! Überall auf der Welt werden Veganer an einigen Wochenenden im April und Mai aktiv um die Menschen durch leckere Kuchen an die vegane Lebensweise heranzuführen. Und natürlich backen und essen wir einfach gerne!

Unsere Bakesales in 2012 und 2013 waren jeweils ein voller Erfolg und haben uns viel Spaß gemacht.

Wenn ihr mitmachen wollt oder noch weitere Informationen sucht, schreibt uns eine Email oder schaut bei unserer facebook-Veranstaltung vorbei: Worldwide Vegan Bakesale auf fb

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Wordwide Vegan Bakesale und Stammtisch am 01. Mai

Für den Mai können wir euch gleich zwei Events ankündigen!

 

Stammtisch05_2014

Zunächst einmal fällt der monatliche Stammtisch mit dem 01. Mai auf einen Feiertag, was bedeutet, dass unsere Stammlocation, das red, geschlossen hat. Wir machen aus der Not eine Party und verlegen den Mai-Stammtisch ins Volcano und das bereits ab 14.30 h!
Eingeladen seid ihr mit Kind und Kegel!
Wir werden im wunderschönen überdachten Außenbereich sitzen. Wer Lust hat, kann gerne Bälle, Decken, Frisbees, Boulekugeln, Skateboard oder andere Sachen mitbringen, denn es gibt ein riesiges grünes Außengelände mit Spielplatz für die Kleinsten, Fußballwiese mit Toren, Skaterampe und Bouleplatz.
Bitte meldet euch bis zum 24.04. bei dem facebook-event an, oder schreibt uns eine Nachricht und gebt an, wenn ihr noch mehr Leute mitbringt, damit wir reservieren können.

Bakesale05_2014

Der zweite Event ist der diesjährige Wordwide Vegan Bakesale.
Bereits zum dritten Mal nehmen wir nun teil und auch dieses Jahr wird unser Stand am Anatomiegarten/Blumenmarkt, Hauptstraße 49-51 zu finden sein. Am 31.05.2014 ab 11.00 h verschenken wir hier gegen eine kleine Spende leckere vegane Kuchen und Muffins, um Heidelberg von der veganen Lebensweise zu überzeugen.
Schaut doch einfach mal vorbei!

 

Wir freuen uns auf euch!

Bakesale am 20.04.2013 am Anatomieplatz

Unser Bakesale in der Heidelberger Altstadt, den wir im Rahmen des Worldwide Vegan Bakesale durchführen, rückt immer näher und unsere Vorfreude wächst!

… und auch die Liste der veganen Leckereien, die wir anbieten werden, wächst: 

♥ Russischer Zupfkuchen 

♥ Hefe-Streusel-Obst-Blechkuchen 

♥ Sachertorte

♥ Rüblitorte

♥ Apfel-Haselnuss-Kuchen

♥ Schokomuffins mit Mandelricotta-Füllung

♥ Haselnuss-Cupcakes mit Nougatkern und Manner-Topping

♥ Apfel-Karamell-Cupcakes

♥ Himbeer-Mandel-Schoko-Muffins

♥ Schokocookies

♥ Chocolate Fudgy Oatmeal Cookies

♥ Linzerschnitten (glutenfrei)

♥ Rosenwasser-Kardamom Konfekt

♥ Focaccia

♥ Mediterran gefülltes Kräuterbrot 

♥ Zimtschnecken

♥ Donuts

♥ Nussecken

♥ und, und, und…

Jeder ist herzlich willkommen, zu probieren!

Samstag, 20. April 2013, 12–19 Uhr / Am Anatomiegarten (Hauptstraße 49–51, 69117 Heidelberg)

Unser Plakat zum Bakesale 2013
Unser Plakat zum Bakesale 2013