Veganer Brunch in Heidelberg – Ein Bericht

Am 6. April fand der zweite vegane Brunch in der Leitstelle im Dezernat 16 statt.

Wie auch schon unser erster Brunch, war auch dieser wieder ein voller Erfolg! Es gab wahnsinnig viele vegane Köstlichkeiten, von diversen Salaten über gebackenen Tinten“visch“ringen, gefüllten Spinattaschen, Müsli, Brot und Dips und der mittlerweile schon legendären veganen Käseplatte, bis hin zu einer großen Kuchenauswahl gab es alles was das Veganerherz begehrt und alle konnten himmlisch schlemmen.
Wieder war es ein Mitbringbrunch und wem es nicht möglich war etwas mitzubringen, der spendete. So werden wir nach unserem ersten Brunch eine Bücherspende (Bücherliste siehe weiter unten) im Wert von 258 € an die Heidelberger Stadtbücherei übergeben können und werden 300 € dem Antitierbenutzungshof spenden.

Unser Dank gilt den großzügigen Spendern und den fleißigen Helfern und Köchen! Ohne euch wäre so ein Brunch nicht möglich!

Und wir freuen uns natürlich schon auf den nächsten!

 

brunch

 

Gespendet wurden folgende Bücher:

Roland Rauter – Einfach vegan: Die süße Küche
Roland Rauter – Einfach vegan: Genussvoll durch den Tag
Markus Wild – Tierphilosophie zur Einführung
Melanie Joy – Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe tragen
Patrick Bolk (Hrsg.) – Ab heute vegan: so klappt der Umstieg
Jérome Eckmeier – Vegan: Tut gut, schmeckt gut
Antonie Goetschel – Tiere klagen an
Jonathan Safran Foer – Tiere essen
Hilal Sezgin – Artgerecht ist nur die Freiheit
Udo Taubitz – Karl Klopps, der coole Kuhheld
Andreas Grabolle – Kein Fleisch macht glücklich
Karen Duve – Anständig essen
Friederike Schmitz – Tierethik: Grundlagentexte
Arianna Ferrari, Klaus Petrus – Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen
Isa Chandra Moskowitz – Vegan Cookies invade your Cookie Jar
Isa Chandra Moskowitz – Vegan Cupcakes take over the world
Katharina Bretsch – Vegan Backen: Süßes ohne Tiere
Ruby Roth: Vegan aus Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.